Unsere Tiere. Unser Leben.


Auch Tiere sind auf unserem Hof zu finden. Neben Legehennen und Mastschweinen haben seit Sommer 2016 auch Rinder der Rasse Welsh Black ihr Zuhause bei uns.

Legehennen

Die Hühnerhaltung ist das Herzstück unserer Direktvermarktung. Mit ihr fing vor über 20 Jahren alles an.

 

Bei der Haltung der Tiere legen wir größten Wert auf ein artgerechtes Leben für die Hennen.

So haben unsere Ställe durch große Fenster viel Tageslicht. Die Legehennen haben einen Wintergarten zur Verfügung, in dem sich Späne zum Scharren befindet. Außerdem gibt es eine "Badewanne" mit Sand und Gesteinsmehlsilikat. Die Hühner baden gerne im Sand. Dabei verteilen sie das Silikat im Federkleid, wodurch die schädlichen Milben ausgetrocknet werden.

Schweine

Unsere Mastschweine leben auf unserer Hofstelle in Borgholzhausen- Kleekamp.


Die Ferkel kommen von einem benachbarten Schweinezuchtbetrieb, wenn sie drei Monate alt sind und wachsen weitere drei bis vier Monate bei uns heran. Gefüttert werden sie ausschließlich mit unserem eigenen Getreide. Sojaschrot und Mineralfutter werden zur optimalen Nährstoffversorgung in der eigenen Futtermischanlage zugesetzt.

Die Schweinehaltung ist QS-zertifiziert.

Außerdem sind wir Teil des Eichenhof- Programms der Erzeugergemeinschaft Osnabrück. Unser Schweinefleisch wird in ausgewählten Eichenhof- Fachgeschäften vermarktet.

Rinder

Unsere Rinder der Rasse Welsh Black sind sehr robuste Tiere. Sie grasen das ganze Jahr über auf unseren Weiden rund um den Hof in Kleekamp. 

 

Die sehr ruhigen und zutraulichen Tiere leben in Mutterkuhhaltung. Das bedeutet, die Kälber laufen und saugen das erste Lebensjahr über bei ihrer Mutter.

Neben dem Gras auf den Weiden erhalten die Tiere ausschließlich Heu und im Winter zusätzlich Grassilage. Es wird keine Maissilage und kein Kraftfutter gefüttert. Durch diese natürliche  Fütterung wachsen die jungen Tiere langsam heran, was dazu führt, dass das Fleisch der Welsh Black besonders zart und fein marmoriert ist – ohne eine dicke Fettauflage.  Wir bieten es ab Herbst 2017 bei uns im Hofladen an.

Enten

Unsere Enten können Sie im Sommer auf der Obstwiese hinter dem Haus finden.

 

Dort haben sie einen kleinen Teich, in dem besonders die Küken gerne plantschen. Bis Weihnachten leben sie draußen und ernähren sich von allem, was auf der Wiese zu finden ist. Abends werden sie mit Weizen in den Stall gelockt, in dem sie die Nacht sicher vor Fuchs und Marder verbringen. Ab November sind frische Enten auf Bestellung im Hofladen oder am Marktstand zu bekommen.


Hof Conrad

Elke & Georg Conrad

Heidenrichte 26

49201 Dissen-Aschen

 

Tel.: 05421/4572